CNC Gravier- und Fräsmaschinen

TFGM 1100 Pro VT

Die perfekte Lösung für die Bearbeitung großer Platten mit Schnittgeschwindigkeiten von bis zu 150 mm/s.
Art.-Nr. 780907
leicht gebraucht

Innerhalb kürzester Zeit erzielen Sie perfekte Schnitte und Bohrungen in allen Buntmetallen, Kunststoffen und Hölzern, bei entsprechender Ausstattung sogar in Grundstahl

  • inkl. 5-fach Werkzeugwechsler
  • Y-Achse mit doppelten Linearführungen
  • X-Achse beidseitig angetrieben
  • extrabreite Linearführungen und der Zahnstangenantrieb ermöglichen Eilgänge von bis zu 12000 mm/min.
  • Z-Achse verfügt über eine Motorbremse
  • Ansteuerung erfolgt über unseren integrierten Controller Opticut CNC

Anwendungsbereiche:

  • Werbetechnik (Fräsen, Gravieren, Schneiden)
  • Relieftechnik (Münzen, Medaillen, Prägestempel)
  • Gravurtechnik (Türschilder, Pokale)
  • Industriegravur (Typenschilder, Warnschilder)
  • Elektronik (Frontplatten, Schaltschrankbeschriftungen, Leiterplatten)
  • Modellbau (Architektur, Hobby)
  • Feinmechanik
  • Möbelindustrie (Türenfertigung, Innenausbau, Ladenbau usw.)

Als weitere Optionen: Luft- oder Mindermengenkühlung, Delta / 3D bundle package Software-Komplettlösung für CNC-Oberfräsen, Gravieren und Schildherstellung.

Arbeitsbereich
Tischgröße (Vakuumtisch)1.200x1.150 mm
Arbeitsgeschwindigkeit (max.)60 mm/s
Verfahrwege
Verfahrweg X-Achse1.050 mm
Verfahrweg Y-Achse1.050 mm
Verfahrweg Z-Achse160 mm
Eilgang
Eilgang12.000 mm/min
Antriebsleistungen
Versorgungsspannung230 V
Maße und Gewichte
Gewicht255 kg
Art.-Nr. 780907

Die Steuersoftware Opticut ermöglicht es, 4 Schrittmotorachsen direkt über die USB-Schnittstelle von einem Laptop aus anzusteuern. Eine moderne grafische Oberfläche, die einfach und übersichtlich gestaltet ist, erlaubt dem Anwender vielseitige Aufgaben wie Fräsen, Bohren, Folie schneiden, Gravieren, Abtasten, Plotten und Digitalisieren zu lösen. Die CAD ähnliche Oberfläche der Opticut Software stellt dabei den Maschinenbereich dar. Auf diesem Bereich werden alle Elemente wie z.B: Zeichnungsdaten, Werkstück, Nullpunkt, Parkposition oder Messposition angezeigt. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der zusätzlich zu Ihrer Opticut Software benötigten Hardware und Softwarevorraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 98 / XP / Vista / 7
  • Microsoft. Net Framework V1.1 und Microsoft Internet Explorer 5.01
  • Microsoft Managed DirectX 9 oder höher
  • Pentium 400 MHZ Prozessor oder höher (bzw. gleichwertige Ausstattung)
  • CD-ROM Laufwerk
  • RAM: 64 MB
  • Festplatte: 40 MB frei
  • Controller SMC4D

Funktionen Opticut 5.0

  • automatische Referenzfahrt
  • Nullpunkt
  • Parkposition
  • Spindel mit automatischem Start-Stopp
  • Steuerung für automatische Sprühkühlung (Option)
  • Steuerung für Höhenabtastung (Option)
  • stufenweise Bearbeitung bei großen Eintauchtiefen
  • automatische Werkzeugradiuskorrektur nach innen und außen
  • selektive Bearbeitungsreihenfolge
  • Werkzeugverwaltung
  • Fräszeitermittlung
  • Import von HPGL.PLT, DIN 66025, .DXF, .EPS und .Al Dateien

  • 4 Befestigungsklemmen
  • Zwei Spannzangen
  • Standardfräsmotorspindel
  • Universalfräser 1,2,3 mm
  • Absaugvorbereitung (ohne Sauger)
  • Cam-System Opticut CNC 4.4 m. Kabel f. Anschl. am Kunden-PC
  • (Voraussetzung Windows 98 / XP / Vista, USB Schnittstelle)