CNC Flachbettdrehmaschinen

PicoTurn

Die kleine CNC-Drehmaschine für Ausbildung, Modellbau und Kleinteilserien
Art.-Nr. 180502

Standardzyklen Drehen: Längsdrehen, Plandrehen, Kegeldrehen, Radiusdrehen, Einstich-, Freistich- Form E- und F-, Gewindedrehen, Mehrfachgewindedrehen, Konturdrehen

  • automatischer 4-fach Werkzeugwechsler
  • stufenlose Spindeldrehzahl
  • geringer Platzbedarf
  • manuelle Zentralschmierung
  • Kugelumlaufspindeln
  • elektronisches Handrad serienmäßig

Arbeitsbereich
Drehdurchmesser über Bett250 mm
Bettbreite135 mm
Spitzenweite550 mm
Verfahrwege
Verfahrweg Querschlitten75 mm
Hauptspindel
Drehzahlbereich150 - 1.750 1/min
SpindelaufnahmeMK 3
Vorschub
Vorschubgeschwindigkeit X-Achse4 mm/min
Vorschubgeschwindigkeit Z-Achse8 mm/min
Eilgang
Eilgang X-Achse1.000 mm/min
Eilgang Z-Achse2.000 mm/min
Reitstock
Reitstockpinolenhub50 mm
Reitstockpinolendurchmesser30 mm
ReitstockkonusMK 2
Reitstockquerverstellung± 4 / ± 0,16" mm
Antriebsleistungen
Motorleistung Hauptantrieb1 kW
Gesamtleistungsaufnahme1,6 kVA
Versorgungsspannung230 V
Maße und Gewichte
Abmessungen (Länge x Breite x Höhe)1,2x0,53x1,3 m
Gewicht400 kg
Art.-Nr. 180502

Die kompakte und benutzerfreundliche Lösung für Drehanwendungen

Präzision und Produktivität

  • Berechnungen erfolgen mit 80-Bit-NanoFP Genauigkeit ohne interne Rundungsfehler
  • hohe Rechenleistung sowie optimierte Technologiezyklen im Bediensystem ermöglichen die hervorragende Performance der 808-Baureihe
  • Präzision und Genauigkeit durch schnelle und intelligente Regelfunktionen gewährleisten nicht nur hervorragende Oberflächen sondern verringern auch die Belastung der Maschinenmechanik
  • selbsterklärende und leistungsstarke CNC-Funktionen für hohe Präzision am Werkstück und kurze Bearbeitungszeiten
  • „program Guide Basic“ für einfache Programmierung mittels grafisch unterstützter Zyklenmasken und einem komfortablen Konturrechner
  • die Steuerung ermöglicht die Wiederverwendung von Teileprogrammen anderer Steuerungen, die ISO-Code unterstützen
  • das komplett erneuerte Sinumerik Operate Basic ist bei der Menüstruktur für die Programmierung stark an die Bedienphilosophie des größeren Sinumerik-Operate-Systems angelehnt
  • die Schnittstelle an der Bedientafelfront erlaubt die Verwendung eines USB-Memory-Sticks und damit die einfache Übertragung von Teileprogrammen und Werkzeugdaten im täglichen Betrieb
  • die Bedienoberfläche bietet eine Online-Sprachumschaltung
  • wie die Siemens High-End-CNC’s ist auch diese Baureihe mit ergonomischen Override-Drehschaltern ausgestattet
  • die Tastatur mit den robusten Kurzhubtasten überzeugt mit sehr guter Taktilität

  • Siemens 808 D Steuerung
  • 3-B-Futter Ø 125 mm
  • automatischer 4-fach Werkzeugwechsler
  • Zentralschmierung
  • Untergestell
  • Bedienwerkzeug
  • Bedien- und Programmieranleitung